Mögen die Spiele beginnen im Jahr 2020

Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr, hoffe du bist gut reingerutscht und konntest einigermaßen ohne Stress ins neue Jahr starten. Es ist wieder soweit, man hat sich Vorsätze genommen und seine Ziele aufgeschrieben. Einige werden sie wohl wieder 48 Stunden über Bord geworfen haben oder so wie ich aufgeschrieben, damit ich Sie immer vor Augen habe ( Was nicht bedeutet das ich sie auch konsequent durchziehe 😉 ). Spass. Mein Ziel dieses Jahr ist es Erfolgreicher zu werden und konsequenter an meiner Strategie zu arbeiten und einzuhalten.

Ich habe es schon auf Instagram gepostet und schreibe es hier auch nochmal ,was dich dieses Jahr an Themen erwartet. Auf Instagram hat der Finanzstyler geschrieben das mein Vorschlag über Emotionen zu schreiben “ die apokalyptischen Reiter der Börse“ sind. Es wird also einmal im Monat ein bestimmte Emotion beschrieben die es in der Börse bzw in der Finanzwelt existiert. Natürlich gibt es noch weit aus mehrere, aber ich finde das sind so die Top 10 der positiven und negativen Gefühle. Hier die Übersicht :

  • 31.1 Glück
  • 29.2 Verzweiflung
  • 31.3 Vertrauen
  • 30.4 Angst
  • 31.5 Mut
  • 30.6 Gier
  • 31.7 Euphorie
  • 31.8 Wut
  • 30.9 Selbstbewusstsein
  • 31.10 Sucht
  • 30.11 Analyse der guten und bösen Reiter

Ich werde diese Emotionen einer extra Seite auf der Homepage widmen, damit man immer Zugriff hat und nicht durch mein Blog scrollen muss.

Meine nächstes Ziel ist es, wie gewohnt Tagebuch zu schreiben über mein Trading Alltag jede Woche, wie gewohnt. Ich habe überlegt ob ich eventuell den Forex in Ruhe lasse und mich auf Aktien fokussiere. Ob ich nun Forex oder Aktien nehme ist in Grunde egal, sehe aber ein, das Aktien „gemütlicher“ steigen und fallen als Währungspaare. Zu mal, kann man die auch ohne schlechtes gewissen über Tage laufen lassen, was angenehmer für mich ist, da ich nun Berufstätigt bin und wieder die Welt bereisen darf.

Es sind noch zwei weitere Pläne dieses Jahr geplant aber das muss noch getüfftelt und geprobt werden und da will ich noch nichts verraten , auch wenn ich für Transparenz stehe, will ich ein gewissen Spannungsbogen aufbauen.

Mein Tradingplan ist es, jeden Monat mindestens 25 Euro Gewinn zu machen, damit ich dieses in Aktien oder ETF´s investieren kann oder halt mein Trading Konto aufzubauen. Das grosse Ziel ist es mit Trading eine finanzielle Unabhängikeit zu erlangen. Mir ist aber bewusst das dieses Ziel sehr viel Mut, Willen, Konzentration und Beständigkeit von mir verlangt. Sollte mir dieses Ziel gelingen, wird vor allem meine Lebensgefährtin davon profitieren damit sie auch sorgenfreier durchs Leben wandeln kann und wir das Leben genießen können. Bis dahin lies meine Erfahrungen durch und versuche es besser zu machen und mach nicht die selben Fehler die ich gemacht habe. Sei gespannt was dich alles in 2020 erwartet.

Ich wünsche dir ein angenehmen Tag und du wirst von mir wieder nächste Woche Sonntag hören

Dein EXP Trader Christian